profahlleder natur und aufgefärbt

Fahlleder sind rein pflanzlich gegerbt und gefettet. Es handelt sich um ein offenporiges Rindleder und ist in verschieden Stärken erhältlich.

Stärken: Hechte 3,5-5 mm · Hälse 1,5-3,5 mm · Croupóns 4-5 mm · Flanken 0,8-2,5 mm


Herkunft:  made in Germany
Einsatz: für Lederwaren, Taschen, Sattlerarbeiten, Riemen, Gurte, Zaumzeug, Hunde- und Pferdesportbereich, Schuhe – hautpsächlich robuste Arbeitsschuhe, Berg- und Wanderschuhe, Messerscheiden u.v.m.
Farbangebot: erhältlich in natur, aufgefärbt in cognac, dunkelbraun und schwarz
Lieferung: Verkaufseinheit 1 Hecht, Doppelhecht, Hals, Croupón oder Flanke lieferbar Lieferzeit bitte individuell abklären, meist zwischen 4-10 Werktagen


Technische Daten

Fahlleder ist naturbelassen. Kratzer, sichtbare Mastfalten und Vernarbungen sind naturbedingt und charakteristisch für diesen Artikel.

Das Rindleder ist bereits gefettet und sollte leicht nachgefettet werden, um die typische Geschmeidigkeit zu erhalten. Eventuelle Oberflächenverschmutzungen können mit einem feuchten Tuch und neutraler Seifenlösung gereinigt werden.

Es handelt sich um eine rein pflanzliche Gerbung.

Die ausgesuchten Fettstoffe garantieren ein strapazierfähiges und zugfestes Fahlleder. Der leicht wachsige Griff ist charakteristisch.

Für Schuh- und Sattlerarbeiten sehr geeignet, da es auch biegbar und sehr gut formbar ist.


Die Gerbung ist rein pflanzlich und umweltschonend, ohne Einsatz von AZO-Farbstoffen gemäß der Verbotsordnung.